40 Prozent Vereinsnachlass für Kleinbusse: Weltcups und Autohaus mit tollem Angebot

Im Januar und Februar 2020 steigen mit den Weltcups im Biathlon und Rennrodeln wieder große Sportevent mit internationalem Flair in Oberhof. Doch nicht nur Fans und Sportler können sich darauf freuen – auch auf alle Thüringer Sportvereine wartet ein tolles Angebot.

Für die Durchführung der Wettkämpfe erhalten die Organisatoren der Weltcups vom Autohaus Kaspar in Oberhof Kleinbusse. Die Acht- und Neunsitzer der Marke Renault Trafic können anschließend Vereine und Verbände mit einem Nachlass von bis zu 40 Prozent kaufen oder leasen. Beste Gelegenheit ein neues und absolut hochwertiges Fahrzeug zu erwerben. Anfragen sollten bis Ende Oktober 2019 an das Autohaus Kaspar gestellt werden, um Ausstattung, Motorisierung und Finanzierung zu verhandeln. Die Erstzulassung der modernen Busse wird im Dezember 2019 und  Januar 2020 erfolgen. Die Busse können direkt im Anschluss an die Weltcupsaison übernommen werden.

So kostet etwa ein Renault Trafic, langer Radstand, neun Sitzplätze, 120 PS Diesel, 6-Gang, Klima, Radio, Zentralverrieglung mit Fernbedienung, elektrische Außenspiegel und Fensterheber, Voll-LED-Scheinwerfer sowie Tempomat exakt 22.790 Euro. Dies entspricht einer möglichen monatlichen Leasingrate von 199 Euro ohne Anzahlung, ausgelegt auf fünf Jahre und 10.000km pro Jahr. Im Full-Service Leasing beträgt die Rate 249 Euro (inkl. Wartungen, Verschleißreparaturen, TÜV). 

Ihre Ansprechpartner:

Michael Häfner
Tel. 03682 89 78 17     
m.haefner@autohauskaspar.de    

Kevin Jandt
Tel. 03682 89 78 16
k
.jandt@kaspar-oberhof.de


Unsere Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Informationen unter: Datenschutz