Änderungen zum Deutschen Sportabzeichen für das Jahr 2018

Für das Jahr 2018 gibt es im Leistungskatalog des Deutschen Sportabzeichens einige Änderungen. Diese Anpassungen hat der Deutsche Olympische Sportbund in Absprache mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband und dem Deutschen Schwimm-Verband vorgenommen. In der Kategorie Ausdauer wurden in den höheren Altersklassen die Zeiten im Zehn-Kilometer-Lauf vereinfacht. In der Kategorie Koordination wird die Abnahme der körperlichen Leistungsfähigkeit im Alter in der Disziplin Schleuderball nun mehr berücksichtigt und die Werte ebenfalls angepasst. Gleich zwei Änderungen gibt es in der Kategorie Schnelligkeit. Im 50-Meter-Sprint der Männer ab der Altersklasse 40 bis 44 Jahre wurden die Zeiten vereinfacht. Im Schwimmen der Altersklasse 6 bis 7 Jahre mussten die Mädchen bisher schneller schwimmen als die Jungs. Auch diese Zahlen wurden nun entsprechend angepasst.

 

Die neuen Werte 2018 im Überblick


Unsere Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Informationen unter: Datenschutz