Sportcampus-Event zum digitalen Lernen

Am Samstag, 22. Juni, ist es soweit. Zum „LSB Sportcampus – Das Event 2019“ treffen sich in Halle ehren- und hauptamtliche Bildungsverantwortliche aus den Landessportbünden Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, um sich zu aktuellen Fragen der Bildungsarbeit auszutauschen. Das Schwerpunktthema lautet „Digitale Bildung erleben“. Auch zehn Thüringer Referenten sind dabei - Anmeldungen sind noch möglich.

„Um sich zu Fragen der digitalen Bildung auszutauschen und den Sportcampus als gemeinsame digitale Bildungsplattform der drei Landessportbünde weiterzuentwickeln, gehört es dazu sich in der analogen Welt zu treffen, persönliche Kontakte zu pflegen und sich auszutauschen“, betont Ines Hellner, Referentin für Bildung und Personalentwicklung im LSB Sachsen-Anhalt. Dazu soll das Sportcampus-Event dienen, das die Bildungsverantwortlichen der drei Landessportbünde gemeinsam vorbereitet haben. Begleitet wird das Bildungsevent durch ein eigenes Infoheft, das es vorab auch in digitaler Version gibt. Während der Veranstaltung wird es dann von den Teilnehmern selbst ergänzt.

Das Sportcampus-Event will die Bildungsverantwortlichen der Kreis- und Stadtsportbünde, der Landesfachverbände, der Sportjugenden, Referenten, Lehrkräfte, Führungskräfte, Vereinsvorstände und Vereinsmanager anregen, sich noch mehr mit dem Thema digitales Lernen zu beschäftigen.

Bei Interesse - auch kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich! 

Alle Informationen und das digitale Buch zum Sportcampus-Event hier.

Foto: Adobe Stock


Unsere Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Informationen unter: Datenschutz