Newsletter

11/2023

Liebe Thüringer Sportfamilie,

anbei erhalten Sie den Newsletter des Landessportbundes Thüringen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, finden Sie untenstehend einen Link zur Abmeldung.

Sportliche Grüße,

Prof. Dr. Stefan Hügel und Thomas Zirkel
im Auftrag des Präsidiums und des Vorstands des LSB Thüringen

Fachtagung „HÜRDENLAUF KINDERSCHUTZ!?“ - kostenfreie Teilnahme

Meldet euch für unsere erste Fachtagung zum Thema Kinderschutz an! Die Teilnahme ist kostenfrei. "Es ist unsere gemeinsame Verantwortung, Kindern und Jugendlichen einen geschützten Raum im organisierten Sport zu bieten", appeliert LSB-Hauptgeschäftsführer Thomas Zirkel. Erst im Frühjahr 2023 hatte die Auswertung des bundesweiten Forschungsprojekts „SicherImSport“ gezeigt, dass sexualisierte Grenzverletzungen, Belästigung und Gewalt auch im Vereinssport regelmäßig vorkommen. Die Fachtagung am Samstag, 21. Oktober, von 9 bis 15 Uhr in der Landessportschule Bad Blankenburg, berät und unterstützt bei der Entwicklung der Präventionsarbeit im Verein oder Verband. Zusätzlich zu den fachlichen Inputs erhalten die Teilnehmenden Gelegenheit, sich in sechs Workshops über verschiedene kinderschutzrelevante Inhalte zu informieren und auszutauschen. Ein Beispiel aus dem Forschungsprojekt war zudem, dass sich fast die Hälfte der Teilnehmenden klare Regeln im Verein für den Umgang mit Sportler*innen wünschen – angefangen von der Regelung der Situation in Umkleideräumen bis zu einer verpflichtenden Erklärung in Form eines Ehren- oder Verhaltenskodex etwa für Trainer*innen und einen Verfahrensplan zum Umgang mit Verdachtsfällen. Zusätzlich können entsprechende Schutzkonzepte zur Mitgliedergewinnung und zum Aufbau eines positiven Images genutzt werden. Veranstalter der Fachtagung sind der LSB, die Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen und das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. 

weitere Infos und Anmeldung

Neue Fristen für Bestandserhebung und Sportförderung

Für die Mitgliederbestandsmeldung 2024 und die damit einhergehende Beantragung der Sportförderung gelten neue verlängerte Fristen. Der Workflow ist wie folgt:

  1. Einreichen neuer Lizenzen und Lizenzverlängerungen bis zum 15.12.2023
  2. Öffnung des Portals für die Abgabe der Bestandsmeldung und Beantragung Vereinsförderung: 01.01.2024 – 15.02.2024
  3. Abgabe Originalanträge Vereinsförderung bis 31.03.2024
  4. Veröffentlichung der Bestandszahlen (März/April 2024).

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Wiebke Fickenscher, w.fickenscher@lsb-thueringen.de.

weitere Infos

LSB-Vereinstalk „Kooperationen Kindergarten - Schule - Sportverein“ - neuer Termin am 18. Oktober

Achtung - der nächste Online-Vereinstalk "Warm-up" wurde auf den 18. Oktober (19 Uhr) verschoben! Alle Anmeldungen bleiben gültig, weitere sind möglich! Das Thema lautet: „Kooperationen Kindergarten - Schule - Sportverein“. Anette Weidensee, Referentin Kinder- und Jugendsportentwicklung, gibt Tipps zur Umsetzung von Kooperationen und deren Förderung bzw. Beantragung. Haupt- und ehrenamtliche Vertreter*innen der Mitgliedsvereine und -organisationen des LSB Thüringen sind herzlich zu dem einstündigen Online-Informationsangebot eingeladen. Die Anmeldung ist formlos auf der LSB-Homepage möglich.

Zum Warm-up anmelden

Fachtag „Nachhaltigkeit im Verein“ am 21. Oktober in Erfurt

Mit dem ersten Fachtag zum Thema Nachhaltigkeit am 21. Oktober von 9 bis 14 Uhr im Forsthaus Willrode bei Erfurt möchte die LSB Thüringen Bildungswerk GmbH das Thema auch im Sport verankern. Dabei wird auf verschiedene Ansätze und Möglichkeiten geschaut, wie Nachhaltigkeit aus den unterschiedlichen Perspektiven im Sport- und Vereinsumfeld eingebunden und realisiert werden kann. Mit einem Impulsvortrag zum Begriff Nachhaltigkeit, einem World Café zur Betrachtung aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Perspektive sowie einem Mix aus drei verschiedenen Workshop-Themen sollen die Nachhaltigkeitsziele und deren Etablierung im (Sport-)Verein den Teilnehmenden nähergebracht werden, mit dem Ziel, das Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung noch stärker zu verankern und in die Breite zu tragen. Dabei geht es von praktischen Fragen hin zu zentralen gesellschaftlichen Werten, die über den Sport vermittelt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro und richtet sich insbesondere an Vereinsvorstände und Übungsleitende.

Zur Anmeldung

Green-Meeting am 19. Oktober - Kanusport und Naturschutz im Einklang

Zu Gast beim 8. Green-Meeting des LSB am 19. Oktober (17 bis 18 Uhr) wird Petra Schellhorn vom Deutschen Kanuverband sein, um das Projekt „KanuMorgen“ – Klimaschutz im Kanusport". vorzustellen. Interessierte sind herzlich zum Austausch eingeladen! Nach der formlosen Anmeldung auf unserer Homepage wird der Zugangslink zum Online-Meeting zugemailt. Ob klimafreundliche Sportstätten, naturverträglicher Outdoor-Sport oder Umweltkommunikations-Projekte im und mit dem Sport - die Verbindungen zwischen Sporträumen, Natursport und Umweltschutz sind vielfältig. Hierbei ist der Klimaschutz eine zunehmend wichtige Aufgabe - auch Kanusport funktioniert nur im Miteinander mit der Natur. Im Green-Meeting werden entsprechende, auf andere Sportarten übertragbare, Konzepte vorgestellt, besprochen und gemeinsame Ideen kreiert.

Jetzt anmelden

Fortbildung „Pflichten im Rahmen der Gemeinnützigkeit" am 21. November

Was gilt aktuell, welche Frist ist einzuhalten, welche Unterlagen sind wichtig? Der LSB will mit einer großen Fortbildung am 21. November in Erfurt (Sportgymnasium) gemeinsam mit dem Thüringer Finanzministerium und der Kanzlei Steuerberatung Sachse alle Schatzmeister*innen sowie Finanz-Verantwortliche*n der Sportvereine über „Pflichten im Rahmen der Gemeinnützigkeit“ informieren. Sportvereine befinden sich, sofern sie öffentliche Förderungen über die Kommune, den Kreis oder das Land bzw. den Landessportbund Thüringen erhalten, in einem komplizierten Spannungsfeld. Auf der einen Seite die Anforderungen, die aus dem Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht resultieren, auf der anderen Seite die sehr komplexen haushaltsrechtlichen Erfordernisse. Beide Seiten werden entgegen mancher Darstellungen von immer weiterführender Komplexität und Kompliziertheit aber auch immer professionelleren Prüfungshandlungen gekennzeichnet. Diese Situation verlangt den zumeist ehrenamtlich geführten Strukturen des Thüringer Sports viel Arbeit und Engagement ab. Die Teilnahme ist kostenfrei und wird mit 5 Lehreinheiten zur Lizenzverlängerung Vereinsmanager C/B anerkannt.

weitere Infos und Anmeldung

Flyer, Grafiken und Poster gestalten leicht gemacht!

Kinderleicht richtig coole Poster, Flyer und Social-Media-Postings ohne Vorkenntnisse für Deinen Verein oder Verband erstellen? Dann ist dieser Online-Workshop am 23. Oktober (18 Uhr) das Richtige für Dich! Canva ist ein kostenloses Tool, um ganz leicht professionelle Designs zu erstellen. Dabei findest Du bei Canva unzählige Vorlagen, Bilder und Inhalte für Deine eigenen Ideen. In diesem Workshop lernst Du die Basics des Designs wie Schriften, Anordnung von Elementen und Farben. Außerdem begleitet Dozentin Larissa Schritt für Schritt durch das Programm und zeigt die wichtigsten Features. Natürlich gibt es auch Zeit zum kreativen Ausprobieren und Austoben. Die Teilnahmegebühr beträgt 55 Euro.

Zur Anmeldung

Inklusives Jugendlager zu den Nationalen Winterspielen 2024 in Oberhof: Teilnehmende gesucht!

Wir suchen acht Teilnehmende aus Thüringer Sportvereinen zwischen 14 bis 17 Jahren, die zum Gelingen dieser wunderbaren Sportwoche beitragen wollen! Deutschlands größte inklusive Wintersportveranstaltung macht 2024 Halt in Thüringen. Nach 1999 und 2007 finden die Nationalen Winterspiele von Special Olympics zum dritten Mal in Oberhof, Erfurt und Weimar statt. Und ihr könnt dabei sein - im Rahmen eines inklusiven Jugendlagers! Wir übernehmen die Kosten, ihr habt eine tolle Zeit. So organisiert die Thüringer Sportjugend in Kooperation mit Special Olympics Thüringen ein inklusives Jugendlager, das vom 29. Januar bis 2. Februar in Oberhof stattfindet. Das Jugendlager richtet sich an insgesamt 15 Jugendliche - mit und ohne Behinderung. Gemeinsam erlebt ihr fünf abwechslungsreiche und aufregende Tage mit viel Spaß und Sport. Die Kosten für die Unterbringung in der Jugendherberge Gräfenroda, Versorgung und Programm werden von der THSJ und Special Olympics Thüringen übernommen. Die Teilnehmenden zahlen eine Pauschale von jeweils 25 Euro. Dafür erhaltet ihr eine Wintermütze. Für die Betreuenden gibt es zusätzlich zu freier Kost und Logis eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 350 Euro.

weitere Infos

Informationstag zur Internationalen Jugendarbeit im Sport

Zur Förderung von internationalen Jugendbegegnungen organisiert die Deutsche Sportjugend (dsj) zusammen mit der Sportjugend Sachsen (SJS), der Sportjugend Sachsen-Anhalt und der Thüringer Sportjugend einen Informationstag zur Internationalen Jugendarbeit im Sport am 25. November 2023 in Leipzig. Interessierte können sich ab sofort anmelden. Internationale Jugendbegegnungen sind eine unvergessliche und spannende Möglichkeit, diese Vielfalt kennenzulernen, neue Perspektiven und Verständnis aufzubauen, einmalige Erfahrungen zu sammeln und Freundschaften rund um den Globus zu schließen. Die Teilnehmenden erfahren, wie der familiäre Alltag in anderen Ländern gestaltet wird, welche Rolle der Sport darin spielt und wie dieser organisiert ist; vor allem aber treiben sie gemeinsam Sport.

weitere Infos und Anmeldung

Sportstättenbau: LSB fördert kein Kunststoffgranulat

Zukünftiges Verkaufsverbot von Mikroplastik zur Verwendung auf Sportstätten - die EU-Kommission hat die seit längerem angekündigten und diskutierten Maßnahmen gegen Umweltbelastungen durch Mikroplastik verabschiedet. Verboten wird u.a. das Inverkehrbringen (Verkauf) von Kunststoffgranulat als Füllstoff für Kunststoffsportbeläge. Nicht verboten wird die weitere Nutzung von bereits auf Sportstätten verwendetem oder sich im Besitz der Sportstättenbetreiber befindlichem Kunststoffgranulat. Das Verbot tritt nach einer Übergangszeit von acht Jahren im Oktober 2031 in Kraft. Der Landessportbund Thüringen fördert im Sinne der Nachhaltigkeit bereits seit 2019 nur noch Kunststoffrasensysteme, die ohne Kunststoffgranulat als Infill-Material gebaut werden, also Projekte ohne Mikroplastik.

weitere Infos

Rekorderlös für Nachwuchsförderung beim 8. Thüringer Sporthilfe Benefiz-Golfturnier

Der Golfclub Erfurt in Schaderode war Gastgeber für das 8. Thüringer Sporthilfe Benefiz-Golfturnier. Für den guten Zweck spielten 56 Golfer*innen, darunter die Biathlon-Olympiasieger Frank-Peter Roetsch, Frank Ullrich und Peter Sendel, Eisschnelllauf-Olympiasieger Uwe-Jens Mey, Ex-Hochspringer Rolf Beilschmidt und Ex-Biathlon-Trainer Gerald Hönig. Sieger des Benefizturniers wurden in der Bruttowertung Gernot Löhr und Gerd Schrader vom gastgebenden Golfclub Erfurt. Sieger sind auch die von der Stiftung geförderten Nachwuchssportler*innen, für die das Benefizturnier gespielt wurde. Der Präsident des Golfclubs Erfurt e.V., Winfried Lonzen (rechts im Bild) und Dr. Rainer Michels (Spielführer des Golfclubs, Bildmitte) überreichten den Erlös des Turniers in Höhe von 10.210 Euro an den 1. Vorsitzenden der Stiftung, David Möller. Dies war zugleich ein neuer Rekorderlös der bisherigen Benefiz-Golfturniere der Thüringer Sporthilfe.

Weiterlesen

Tickets für Deutsches Haus Paris 2024 und für die Fan Zone ab sofort erhältlich!

Ganz nah dran sein, wenn die Team D-Athlet*innen und ihre Fans im kommenden Jahr zu Gast bei den Olympischen Spielen in Paris sind, um gemeinsam mit anderen Nationen das weltweit größte Sportfest zu feiern – das können ALLE, die sich ein Ticket für das Deutsche Haus, bzw. die Fan Zone sichern. Der offizielle Ticketshop, über den Eintrittskarten für diese unvergesslichen Erlebnisse in olympischer Atmosphäre erworben werden können, ist ab sofort online und bietet die Option, Tickets in verschiedenen Kategorien zu buchen. Schnell sein lohnt sich: Unter allen Fans, die sich schon jetzt mit Eintrittskarten für die Fan Zone ausstatten, verlost der DOSB im Rahmen eines Oktober-Specials 5x2 Tagespässe im Wert von 1.180 Euro pro Doppelpack für das traditionelle Deutsche Haus.

weitere Infos

Teilhabe VEREINfacht: Deutscher Behindertensportverband bietet Förderung an

Mit dem Projekt „Teilhabe VEREINfacht“ möchte sich der Deutsche Behindertensportverband gemeinsam mit seinen 17 Landes- und zwei Fachverbänden für mehr Gleichberechtigung im Sport einsetzen und Sportvereine unterstützen, die bereit sind, neue Bewegungs- und Sportangebote für Menschen mit Behinderung, drohender Behinderung oder chronischer Erkrankung einzurichten. Sportvereine, die die Teilhabemöglichkeiten im Breitensport für Menschen mit Behinderung in ihrer Region stärken wollen, insbesondere den Rehabilitationssport für Kinder und Jugendliche, können noch bis zum 19. November 2023 einen Förderantrag stellen. Das Projekt „Teilhabe VEREINfacht“ wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) finanziert und bietet neben finanzieller Unterstützung kostenlose Fortbildungsmöglichkeiten, Beratung bei der Planung und Umsetzung des Sportangebotes sowie Hilfe beim Netzwerkaufbau und in der Öffentlichkeitsarbeit. Foto: picture alliance/ DBS

weitere Infos

CO2-Rechner für Sportvereine

Wie ist euer ökologischer Fußabdruck? Der Sport als Massenbewegung ist Teil des Systems, das die Klimakrise mit verursacht. Gleichwohl kann die Sportgemeinschaft zeigen, was gemeinsam möglich ist, um den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen. So entstand auch die Idee zur Entwicklung des „CO2-Rechners für Vereine“ – ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Freiburger Kreis und der TSC Eintracht Dortmund sowie myclimate, das in den vergangenen Monaten entwickelt wurde. Der CO2-Rechner ist ab sofort auf der Sports for Future Website eingebunden und nutzbar. Auch der Landessportbund ist Mitglied bei Sports For Future.

Hier geht’s zum CO²-Sportvereinsrechner

Jobs im Thüringer Sport

Es gibt wieder vielfältige offene Stellenangebote im Thüringer Sport! Interesse?

zur Jobbörse

 

IMPRESSUM
Landessportbund Thüringen e.V.
Haus des Thüringer Sports Werner-Seelenbinder-Straße 1
99096 Erfurt
Telefon: + 49 361 34054-0
Fax: +49 361 34054-77
Internet: www.thueringen-sport.de
E-Mail: info@lsb-thueringen.de

Hauptgeschäftsführer: Thomas Zirkel
Geschäftsführerin: Kerstin König
Geschäftsführer Leistungssport: Dr. Bernd Neudert

Redaktionell verantwortlich:
Silvia Otto, Alexander Wilhelm

Registergericht: Amtsgericht Erfurt
Registernummer: VR 160514 im Vereinsregister beim Amtsgericht Erfurt
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 150 12 84 81

Datenschutz:
Zu Ihrem Schutz wird Ihre E-Mail-Adresse von uns verbindlich nicht an Dritte weitergegeben. Die vollständigen Datenschutzbestimmungen können Sie hier einsehen: Zu den Datenschutzbestimmungen

Um diesen Newsletter nicht mehr zu erhalten, klicken Sie bitte Abmelden. Vielen Dank.