"bewegte Kinder = gesündere Kinder"

Erstmals wird in diesem Schuljahr an Thüringer Grundschulen ein Bewegungs-Check mit Drittklässlern durchgeführt. Das Programm „bewegte Kinder = gesündere Kinder“ will den aktuellen Stand der motorischen Fähigkeiten erfassen und gemeinsam Kinder und deren Eltern zu mehr Bewegung und einer gesunden Lebensweise motivieren.

Eltern von Kindern mit besonderem Präventionsbedarf erhalten im Nachgang Empfehlungen zur Bewegungs- und Sportförderung, genau wie begabte Kinder konkrete Tipps für Sportvereine bekommen. Zudem werden „Tage des Sports und der Gesundheitsförderung“ durch die KSB/SSB in Zusammenarbeit mit Sportvereinen und Partnern organisiert. Ziel ist es, mehr Kinder für den regelmäßigen Sport in den Vereinen zu begeistern, Eltern und Pädagogen als Motivatoren zu gewinnen sowie qualitätsgesicherte Angebote in Vereinen und Schulen auszubauen.

Bewegungs-Check für Drittklässler:

Beinhaltet ist die Absolvierung eines sensomotorischen Bewegungs-Checks mit sechs Testaufgaben während des Sportunterrichts.

Das wird getestet:

  • Einbeinstand
  • 20-m-Sprint
  • Standweitsprung
  • Medizinballstoßen
  • Sternlauf
  • 6-Minuten-Lauf

Alle notwendigen Unterlagen werden zur Verfügung gestellt. Nach Auswertung der Ergebnisse durch die Friedrich-Schiller-Universität Jena wird für jedes Kind ein individueller Fitness-Pass erstellt und eine Urkunde übergeben.  

Einblicke in die Datenanalyse durch den Projektpartner Universität Jena

Über 210 Thüringer Grundschulen aus allen Landkreisen beteiligen sich bereits im Schuljahr 2018/2019, das sind rund 13.000 Drittklässler. Langfristig sollen alle Grundschulen in Thüringen teilnehmen.

Zudem werden „Tage des Sports und der Gesundheitsförderung“ durch die Kreis- und Stadtsportbünde in Zusammenarbeit mit Vereinen und Partnern organisiert. Bei diesen Sportfesten sind Familien herzlich willkommen, um in die Angebote von regionalen Vereinen hinein zu schnuppern, sich auszuprobieren oder um am Ernährungsquiz teilzunehmen. Ein tolles Rahmenprogramm ist zudem garantiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anette Weidensee

Referentin Kinder- und Jugendsport

Tel: 0361 34054-36

Alexander Hoffmann

Mitarbeiter Kinder- und Jugendsport

Tel: 0361 34054-52





Unsere Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Informationen unter: Datenschutz