"bewegte Kinder = gesündere Kinder"

Seit 2018 wird an Thüringer Grundschulen ein Bewegungs-Check mit Drittklässlern durchgeführt. Das Programm „bewegte Kinder = gesündere Kinder“ will den aktuellen Stand der motorischen Fähigkeiten erfassen und gemeinsam Kinder und deren Eltern zu mehr Bewegung und einer gesunden Lebensweise motivieren.

Eltern von Kindern mit besonderem Präventionsbedarf erhalten im Nachgang Empfehlungen zur Bewegungs- und Sportförderung, genau wie begabte Kinder konkrete Tipps für Sportvereine bekommen. Zudem werden „Tage des Sports und der Gesundheitsförderung“ durch die KSB/SSB in Zusammenarbeit mit Sportvereinen und Partnern organisiert. Ziel ist es, mehr Kinder für den regelmäßigen Sport in den Vereinen zu begeistern, Eltern und Pädagogen als Motivatoren zu gewinnen sowie qualitätsgesicherte Angebote in Vereinen und Schulen auszubauen.

Bewegungs-Check für Drittklässler:

Beinhaltet ist die Absolvierung eines sensomotorischen Bewegungs-Checks mit sechs Testaufgaben während des Sportunterrichts.

Das wird getestet:

  • Einbeinstand
  • 20-m-Sprint
  • Standweitsprung
  • Medizinballstoßen
  • Sternlauf
  • 6-Minuten-Lauf

Alle notwendigen Unterlagen werden zur Verfügung gestellt. Nach Auswertung der Ergebnisse durch den Lehrstuhl für Sportmedizin und Gesundheitsförderung der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird für jedes Kind ein individueller Fitness-Pass erstellt und eine Urkunde übergeben.  

Einblicke in die Datenanalyse durch den Projektpartner

170  Thüringer Grundschulen aus allen Landkreisen beteiligten sich bereits im Schuljahr 2018/2019, das sind rund 6.000 Drittklässler. Insgesamt haben seit Programmbeginn mehr als 22.000 Schüler*innen aus über 250 verschieden Grund-/Gemeinschaftsschulen und Förderzentren den Bewegungs-Check absolviert und damit am Programm „bewegte Kinder = gesündere Kinder“ teilgenommen.

 

 

Tag des Sports & der Gesundheitsförderung


Die Tage des Sports und der Gesundheitsförderung werden in enger Kooperation des regionalen Kreis-/Stadtsportbundes mit den örtlichen Sportvereinen, den Akteuren der kommunalen Gesundheitsvorsorge und weiteren Partnern vor Ort realisiert.

Da im frühen Schulalter die meisten Eintritte in einen Sportverein erfolgen und damit häufig die Grundlage für ein "lebenslanges Sporttreiben" gelegt wird, richtet sich das Sportevent hauptsächlich an Schüler:innen der Klassenstufen 1-5 mit ihren Familien.

Mit Ständen und Mitmachangeboten präsentieren sich die regionalen Sportvereine und weitere Akteure der Gesundheitsförderung. An jeder Station gibt es für die Teilnahme am Bewegungsangebot einen Vermerk/Stempel. Wurden alle Stationen besucht  und die Karte ist „abgestempelt“ können die Schüler:innen an einem Gewinnspiel zum Ende der Veranstaltung teilnehmen.

Alle Kinder erhalten eine Urkunde und eine Medaille.

Talentiade


„Das Programm will jedem Kind entsprechend seiner Fähigkeiten ein sportliches Angebot unterbreiten – Kindern mit Defiziten sowie Talenten.“

Die Talentiade ist eine landesweite Veranstaltung für motorisch weit überdurchschnittliche und sportbegeisterte Kinder in Auswertung des Bewegungs-Checks und wird in dem jeweiligen Schulamtsbereich durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist es, ein Zusammentreffen der Talente mit Sportvereinen, Thüringer Sportfachverbänden sowie der Stützpunktvereine vor Ort zu ermöglichen. Unter fachkundiger Betreuung können die jungen Champions an diesem Tag ihr motorisches Können in sportartbezogenen Tests unter Beweis stellen und die Bewegungsvielfalt der vertretenen Sportarten kennen lernen, um einen aktiven Einblick in die Sportangebote der lokalen und regionalen Sportvereine zu erhalten. Die Einladung erfolgt über die Schule.

www.bekigeki.de

 

 

Download-Materialien


Unsere Partner