Ehrenamtsmanagement im Sportverein – Wer kümmert sich um die, die sich kümmern?

Ist dies eine gemeinsame Führungsaufgabe des Vorstandes oder ein eigenständiger Aufgabenbereich Ehrenamtsmanagement?

Diese Frage muss jede Organisation für sich selbst beantworten. Wichtig ist, wer das ehrenamtliche Engagement im Verein oder Verband managt und betreut, braucht dafür:

  • ein explizites Mandat / einen expliziten Auftrag
  • den Rückhalt des Vorstands
  • eine gute Einbindung und Vernetzung in die Organisation
  • einen Plan / ein Konzept / eine Qualifizierung
  • Ressourcen (Zeit und Geld), um etwas gestalten zu können
  • Geduld, Durchsetzungsvermögen, Begeisterung für die Aufgabe


Jeder Ehrenamtliche ist in seiner spezifischen Motivation, seinen Erfahrungen, Fähigkeiten und auch Einschränkungen einzigartig. Daher ist die individuelle Betreuung und Anerkennung eine wichtige Voraussetzung für ein gelingendes Ehrenamtsmanagement. Dennoch ist eine Betrachtung einiger typischer Profile hilfreich (siehe Top 5), um eine zielgerichtete und effiziente Ehrenamtskultur (weiter) zu entwickeln.

Top 5 der ehrenamtlich Engagierten im Sport

1. (ehemalige) Sportler

2. Jugendliche und junge Erwachsene

3. Eltern

4. besonders qualifizierte Externe

5. Volunteers bei Großevents

Warum engagieren sich Menschen ehrenamtlich?

Warum engagieren sich Menschen nicht ehrenamtlich?

Ich engagiere mich im Sport, weil...


Unsere Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Informationen unter: Datenschutz