#hauptsacheMuskelkater - Initiative des LSB Thüringen für Sport-Alternativen im Lockdown

Der Landessportbund möchte möglichste viele Thüringer in den Sportvereinen trotz der außergewöhnlichen und schwierigen Pandemiezeit weiterhin zum Sporttreiben begeistern.

Die Coronavirus-Pandemie hat das vereinsbasierte Sporttreiben fast vollständig zum Stillstand gebracht, die Perspektive ist vage. Sport vor dem Bildschirm statt in der Turnhalle und individual statt im Mannschaftstraining lautet aktuell die Maxime zur Kontaktreduzierung. Auf Sporttreiben wollen und können wir dennoch nicht  verzichten – im Sinne der Prävention, der Mitgliederbindung und vor allem aus Freude an der Bewegung.

Mit diesem Anspruch unterstützt der Landessportbund während der sportlichen Lockdown-Phase aktive und kreative Alternativangebote. Wir haben Praxisbeispiele von Vereinen und Verbänden, inspirierende Anleitungen jede Woche zum Muskelkater-Mittwoch, hilfreiche finanzielle Fördermöglichkeiten von Online-Angeboten, Fortbildungsangebote und einen Vereinswettbewerb als Anreiz für Sie zusammengestellt.

#hauptsacheMuskelkater

 


Unsere Partner